Dienstag, 13. Mai 2014

Post und Smoothie am Morgen :)

Hey meine Hübschen :)

Hier bin ich wieder- frisch in meine neue Wohnung gezogen und heute gibt es auch direkt den ersten Post daraus :)

Ich  habe mir zum Einstand eine kleine Version einer Küchenmaschine geleistet.
Die hat auch einen Mixer dabei ;)
Den musste ich natürlich erstmal testen :D

Heute gab's einen Beeren-Smoothie ohne Milch und auch recht zuckerfrei ;)




Was brauch ich dafür?


  • Beeren (ca. 100 Gramm)
  • Mineralwasser (ca. 150 ml)
  • Eistee (ca. 150 ml)


Als erstes kamen natürlich die Beeren in den Mixer:


Ich benutze dazu aktuell einen Tiefkühlbeerenmix von Tegut. Einfach, weil ich nicht jeden Tag frische einkaufen kann und mich so, auch mal spontan entscheiden kann was zu mixen ;)

Dazu hab ich das Mineralwasser gegeben. Hatten den Vorteil, dass ich endlich den Rest der Flasche verbraucht hab, aus dem die Kohlensäure schon etwas weg war und den ich sonst vermutlich nie mehr getrunken hätte ;)


Danach kam der Eiste in den Mixer. Ich hab den zuckerfreien Pfirsicheistee von Nestea benutzt (deswegen recht zuckerfrei ;) ),  ihr könnt natürlich auch normalen Eistee benutzen oder selbst welchen aufkochen.


Und das Ganze dann mixen :)
Ich hab es 4 Minuten gemixt. 2 Minuten auf leichter Stufe und dann immer weiter erhöht, bis ich die letzte Minute auf stärkster Stufe gemixt habe, sonst wäre mir das Ganze zu Fruchtstückchenhaltig (das mag bei Milchfreien Smoothies nicht).


Im Sommer mache ich gerne auch etwas crushed Ice rein, das habe ich mir heute gespart, da die Beeren ja aus dem Tiefkühlfach kamen :)




1 Kommentar: